• Radsport

    Ob mit dem MTB rund um BAM oder über die Alpen

  • MMA Training

    Im MMA ist jeder Kampfsportler willkommen

  • Badminton

    Just 4 Fun oder für Fitness & Ausdauer

  • Handball

    ...mit Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften

Verdienter Auswärtssieg in Königswinter

Angriff kann wieder Tore werfen!

HSG Siebengebirge – TVE Bad Münstereifel 21:34 (14:14 HZ)

Mit der besten Angriffsleistung der Saison startet der TVE die Vorbereitung in die kommende Spielzeit. Nach der Niederlage gegen den HSV Troisdorf, steht der TVE auf einem soliden Mittelfeldplatz. Die letzten Spiele sollen nun genutzt werden, um die Weichen für die kommende Saison zu legen. Umso erfreulicher ist, dass man sich im Angriff endlich mal an den Matchplan gehalten hat. Durch die einstudierten Spielzüge zeigte man sich variabel, sodass die HSG in der Abwehr kein Mittel fand. Einzig die Chancenverwertung verhinderte eine Führung zur Pause. So wurden beispielsweise drei Siebenmeter verworfen.

Im zweiten Spielabschnitt steigerte sich zudem die Abwehr des TVE. Die Bälle des gegnerischen Rückraum wurden zunehmend geblockt und Toby Wiemken lief zur Höchstform auf. Die daraus resultierenden Gegenstöße wurden konsequent genutzt. Damit fahren Wilms & Co einen hochverdienten Auswärtssieg in Königswinter ein, der für die nächsten Wochen hoffen lässt. Leider wird die Erste die kommenden Spiele ohne Nils Kühl bestreiten müssen, der zehn Minuten vor Spielende verletzt ausgewechselt werden musste.

Maaßen, Wiemken, Wilms (4), Kühl (10), Kolvenbach (4), Bartmus (4), Kreutzer (5), Bölkow (1), Zimmermann (1), Flegelskamp (3) und Smakolli (2).

Kommeden Sonntag, den 10.02. empfängt die Erste die Reserve der HSG Euskirchen zum Derby. Im Hinspiel verlor man recht deutlich mit sechs Toren. Nun fordert der TVE die Revanche. Anwurf ist um 15:30 Uhr in der HGH!